Helferdatenbank der Diakonie Westsachsen

Um in den nächsten Wochen die Vielzahl der eintreffenden Flüchtlinge im Landkreis Zwickau möglichst schnell in ansprechende Unterkünfte vermitteln zu können und den Wohnraum lebenswert zu gestalten, werden viele ehrenamtliche Helfer*innen benötigt.
Möbel, Kleidung und Dinge des täglichen Bedarfs müssen gesammelt, transportiert und aufgebaut und Sprachbarrieren überwunden werden.
Da noch nicht genau abzusehen ist, wann und wieviel Hilfe die Freien Träger, Städte und Gemeinden in den nächsten Wochen benötigen, ist es wichtig, bereits jetzt Vorkehrungen zu treffen.
Helfen Sie gemeinsam mit uns, diese herausfordernde Zeit zu meistern.
Mit dem unten stehenden Formular können Sie sich in unsere Helfer*innen-Datenbank eintragen. Wir kontaktieren Sie dann je nach Bedarf in den nächsten Wochen. Vielen Dank für Ihr Engagement!
Die komplette Übersicht der Hilfsaktionen der Diakonie Westsachsen und weitere Kontaktmöglichkeiten finden sie unter:

Erläuterungen zu den einzelnen Hilfsangeboten

  • Regionale Transporte und Aufbau von Möbeln
    In naher Zukunft müssen zahlreiche Wohnungen für Geflüchtete eingerichtet werden. Dafür müssen Möbel aus dem Spendenlager in Niederlungwitz geholt und transportiert werden aber auch neu angeschafftes Inventar aufgebaut werden. Hier kann jede*r mit anpacken die*der entweder ein größeres Auto besitzt oder einfach gern praktische Hilfe leisten möchte.
  • Als Helfer*in in einer Spendenannahmestelle
    Primär geht es hier um die aktive Hilfe in der Spendenstelle für Möbel und Inventar in Niederlungwitz. Möbel müssen gemeinsam mit den vor Ort tätigen Mitarbeitern*innen angenommen, sortiert, beschriftet, gesäubert und eingelagert werden.
    Die aktuellen Öffnungszeiten finden sie www.diakonie-westsachsen.de/ukraine.
  • Übersetzungen
    Ankommende Flüchtlinge werden schon kurz nach ihrer Ankunft vor zahlreichen sprachlichen Problemen stehen, sofern diese keine Verwandte in der Nähe haben, die dolmetschen könnten. Unsere Sozialarbeiter*innen würden sich mit Ihnen in Verbindung setzten, um gemeinsam mit Ihnen diese Barrieren zu überwinden.
  • Familienpatenschaften
    Gemeinsame Spaziergänge, Spielplatzbesuche oder Einkaufstouren sind nur eine kleine Auswahl an Möglichkeiten die Ihnen als Familienpate zur Verfügung stehen. 
  • Großtransporte
    Sie sind unser Backup, sollte keiner unser Transporter mehr ausreichen, um in kürzester Zeit Möbel und Einrichtungsgegenstände zum Zielort zu transportieren. Wichtig ist hier, dass sie selbst über große Transporter oder kleine LKW verfügen.

Bitte beachten Sie, dass sich unsere Hilfsaktionen aktuell auf den Landkreis Zwickau und Projekte der Diakonie Westsachsen beschränken.
Ihre Daten werden bei uns datenschutzkonform aufbewahrt und nicht an Dritte weitergegeben.

Hier bitte nur eventuelle Ergänzungen zu den angebotenen Hilfen eintragen.